Tischtennis

Tischtennis ist Faszination pur und beinhaltet unendlich viele Möglichkeiten – nicht nur im taktischen Bereich. Mit Höchstgeschwindigkeit bewegt sich der kleine Tischtennisball von Seite zu Seite, er ist kaum noch zu erkennen und doch scheinen die Spieler/innen stets die volle Kontrolle über den Ball zu haben. Egal ob Topspin, Konter oder Schuss, im Tischtennis werden Entscheidungen im Bruchteil einer Sekunde getroffen. Gute Motorik, ein hohes Maß an Reaktions- und Koordinationsvermögen sowie Konzentration sind gefordert und werden stets trainiert. Die Sportart Tischtennis wurde mit dem Qualitätssiegel „Sport Pro Gesundheit“ des Deutschen Olympischen Sportbundes versehen. Die gesundheitsfördernde Wirkung ist auch wissenschaftlich belegt, Tischtennisspielen spricht fünf Areale im Gehirn gleichzeitig an, die Durchblutung wird positiv gefördert, Depressionen, Schlafprobleme und Alzheimersymptome können gelindert werden. Die Sportart wirkt sich nicht nur positiv auf Gesundheit aus und steigert Beweglichkeit und Konzentrationsvermögen, sondern fördert ebenso das Sozialleben. Selbst in Individualwettbewerben muss mindestes mit einem/r Partner/in gespielt werden, in Mannschaftswettbewerben sind Teams aus drei, vier oder sogar sechs Spielern üblich und im Doppel treffen sich sogar vier Personen an einem Tisch.

Interesse geweckt? Dann informiere dich weiter unten über das Training unserer Abteilung und nimm Kontakt mit uns auf.

Ein Blick in eine unserer Turnhallen; am Rathausplatz in Riesa.

Unser Nachwuchstraining

Zirkeltraining, Schattentraining und Balleimertraining.

Das Nachwuchstraining findet in leistungsgerechten Gruppen mit jeweils zwei Trainern statt. Dabei sind die Gruppengrößen so ausgelegt, dass ein individuelles und wertschätzendes Training in jeder Trainingseinheit gewährleistet wird. Motivation, Spaß und die persönliche Entfaltung der optimalen Spielweise stehen im Mittelpunkt des Trainings. Dabei kommen bewährte Trainingsmethoden wie verschiedene Spielformen, Schattentraining, Balleimertraining etc. zum Erlernen der spielerischen Fähigkeiten genauso zum Einsatz, wie kooperative und projektbezogene Trainingsformen. Dadurch soll die intrinsische Motivation unserer Nachwuchsspieler nachhaltig gefördert, sowie deren Persönlichkeiten gestärkt werden. Unter gezielter Anleitung der Trainer lernen die Kinder ihre Erwärmung selbständig zu planen und in der Gruppe zu präsentieren. Wir legen viel Wert auf eine Kultur des gegenseitigen Feedbacks. Mithilfe von Feedbackkarten werden die Regeln des konstruktiven Feedbacks schnell verinnerlicht, die Spieler/innen reflektieren ihren Trainingsfortschritt eigenständig und innerhalb der Trainingsgruppe. Durch spielerische Sozial- und Trainingsformen werden professionelle Grundlagen der Schlagtechnik und Spieltaktik kindgerecht vermittelt; so sind bereits unsere Kleinsten vom Auf- und Rückschlagtraining nach der „Level-up“-Methode begeistert. Unser Training erfolgt ganzheitlich, d.h. neben dem Spiel am Tisch selbst werden der Aufbau/Kräftigung der Grundmuskulatur und die Verbesserung von Schnelligkeit, Koordination sowie Reaktionsfähigkeit nicht vernachlässigt.

Neben dem Training selbst, erfolgt ein intensiver Austausch mit den Eltern und es wird viel Wert auf Transparenz gelegt. Gemeinsame Trainingslager, vereininterne Turniere, regelmäßigs Vereinsgrillen, Bowling, Weihnachtsfeiern, Rießenchinesisch und vieles mehr, runden als sehr geschätzte Abwechslung den Trainingsbetrieb ab.

Projektorientiertes Training und Kraftkreis.
Wettkampf und Siegerehrung in unserer Turnhalle am Rathausplatz.

Aktuelles

Reichel, Vavrina und Zahn (v.l.n.r.)

Vorrunde Bezirkspokal 2020

Es ist wieder Pokalzeit! Nach dem sensationellen 4. Platz im Vorjahr wollte der SC Riesa den Grundstein für eine weitere Topleistung legen. Dafür hieß es, Platz 1 oder 2 in der Vorrunde zu belegen, um in die nächste Runde einzuziehen. Bei vier Gewinnpunkten ist Schluss. In der ersten Runde des diesjährigen Bezirkspokals traf die erste Mannschaft des SC Riesa mit Vavrina, Reichel und dem Nachwuchstalent Florian Zahn in eigener Halle auf Hellerau Klotzsche 1. Mannschaft (2. Bezirksliga) und Burgstädt 3. Mannschaft (1. Bezirksliga). Im ersten Spiel nahmen wir es mit den Dresdnern auf. Erik Vavrina setzte sich mit 3:0 gegen Wegener durch. Florian Zahn kam gegen die Nummer 1 Lindner nach dem ersten Satzverlust gut in die Partie, hatte jedoch nach knappen Sätzen insgesamt mit 1:3 das Nachsehen. Vincent Reichel startete ebenfalls holprig in sein erstes Einzel, konnte jedoch nach Startschwierigkeiten mit 3:1 Sätzen den Sieg gegen Horenburg einfahren.
Somit ging es mit 2:1 Spielen in die Doppelpartie.

In dieser Begegnung mussten Vavrina/Reichel die Klasse ihrer Gegner anerkennen und sich mit 1:3 Sätzen geschlagen geben. Somit mussten noch zwei Einzelsiege her, um den ersten Sieg einzufahren.  Vavrina bestätigte auch gegen Lindner seine gute Form im Einzel und konnte das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden.
Reichel konnte sich in einer Partie mit vielen Höhen und auch Tiefen im Entscheidungssatz mit 13:11 gegen die Nummer 2 der Gäste Wegener durchsetzen. Damit stand das Endergebnis von 4:2 fest.

Im zweiten Pokalspiel setzte sich Burgstädt 3. mit 4:1 gegen Hellerau Klotzsche durch.
Somit stand schon vor unserem Spiel gegen Burgstädt 3. fest, dass wir die Zwischenrunde des Bezirkspokals erreicht haben.

Gegen den höherklassigen Gegner konnte sich nur Erik Vavrina mit 3:0 gegen Jope durchsetzen. Vincent Reichel und Florian Zahn hatten in ihren Einzeln mit 0:3 deutlich das Nachsehen. Ebenso deutlich verloren Vavrina/Zahn im Doppel gegen Zirotzki/Didszuhn.
In der anschließenden Einzelrunde konnte Vincent Reichel nach 2:0 Satzführung gegen Jope das Spiel nicht siegreich bestreiten und musste sich noch 2:3 geschlagen geben.
Damit war die 1:4 Niederlage besiegelt. Somit qualifiziert sich die 1. Herrenmannschaft des SC Riesa das fünfte Mal in Folge für die Zwischenrunde des Bezirkspokals. Nun wird die Auslosung die nächsten Aufgaben zeigen. Wir versuchen an die Leistungen des letzten Spieljahres im Pokal anzuknüpfen und verbleiben mit sportlichen Grüßen bis zum 19.09. zum Punktspiel-Saisonauftakt.

Autor: V. Reichel

Weiterlesen

Mini-Meisterschaften im Tischtennis

Arthur Müller gewinnt Ortsentscheid in Riesa

Weiterlesen

Aktuelles Archiv

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Erwachsene

Tag

Zeit

Dienstag 19:00 - 21:00 Uhr
Freitag 19:00 - 21:30 Uhr

Ansprechpartner:    Fabian Prinz     (Email: tischtennis@sc-riesa.de)


1. Grundschule Riesa (Rathausplatz)  -  Eingang gegenüber des Sportplatzes (bitte Klingel benutzen)



Jahresabschlussbericht

Saison 2017 / 2018
Nun ist wieder eine Saison der Tischtennisspieler zu Ende.
 
Wir schauen zurück auf die Saison 2017/2018.
 
Wir fangen mit unseren zwei Schülermannschaften an.
In der Vorrunde belegten unsere Schülermannschaften den 2. und den 5. Platz in der Staffel.
Somit qualifizierte sich unsere 1. Schülermannschaft in der Rückrunde für die Meisterrunde, wo nun um Platz 1 bis 6 gespielt wurde. Die 2. Schülermannschaft spielte in der Rückrunde um Platz 7-12.
 
Die Endplatzierung in dieser Saison unserer 1. Schülermannschaft ist der 5. Platz.
Die Endplatzierung in dieser Saison unserer 2. Schülermannschaft ist der 9. Platz.
 
Unsere 2. Jugendmannschaft belegte in dieser Saison einen hervorragenden 4.Platz, trotz leichter personeller Probleme in der Vorrunde.
 
Unsere 1. Jugendmannschaft  belegte in der Vorrunde ohne Punktverlust einen sensationellen 1. Platz und zog damit in die Meisterrunde ein. In der Meisterrunde ging es sehr spannend zu. Bis zum letzten Spieltag war es ein Kopf-an-Kopfrennen zwischen „TTV Radebeul“ und unseren Jungs. Erst am aller letzten Spieltag der Saison entschied es sich wer 1. oder 2. wird. Leider verloren unsere Jungs gegen Radebeul mit 8:6, aber am Ende reichte es doch durch die kleinen Punkte und unsere Jungs belegten den 1. Platz in der höchsten Nachwuchsliga in Sachsen das 3. Mal in 5 Jahren.
 
Nun geht es weiter mit unseren Herrenmannschaften.
Unsere 4. Herrenmannschaft belegte nach ihrem 1. Jahr als Mannschaft den 1. Platz in der 3. Kreisklasse und steigt nächste Saison in die 2. Kreisklasse auf.
 
Unsere 3. Herrenmannschaft belegte einen sehr guten 5. Platz in der Saison und bleibt nächste Saison unverändert in der 1. Kreisklasse.
 
Nachdem die 2. Herrenmannmannschaft letzte Saison den 1. Platz in der 2. Kreisliga belegte und in die 1. Kreisliga aufstieg, belegten sie nun wieder den 1. Platz in der höchste Klasse im Kreisverband Meißen. Somit besteht nun die Möglichkeit für 2 Mannschaften nächste Saison in die Bezirksklasse aufzusteigen.
 
Unsere 1. Herrenmannschaft beendete die Saison mit einem sehr guten 4. Platz in der 2. Bezirksliga und verbleibt in der nächsten Saison in dieser Klasse.
 
Fazit:
Ein sehr erfolgreiches Jahr für den SC Riesa mit zweimal den 1. Platz und Aufstiegsmöglichkeiten
in die Bezirksklasse.

Mannschaften Saison 2019 / 2020

1. Jugendmannschaft - Bezirksliga

Pos.

Name

 
1 Florian Kerstan  
2 Tim Werner  
3 Jonas Lehmann  
4 Luis Bruchholz  

 

Link zur Tabelle

2. Jugendmannschaft - Kreisliga

Pos.

Name

 
1 Lukas Michel  
2 Julian Quinque  
3 Mickey Jung  
4 Vincent Löwe  

 

Link zur Tabelle


1. Schülermannschaft - Kreisliga Schüler

Pos.

Name

 
1 Henry Herrmann  
2 Rafael Fellmann  
3 Leon Malchau  

 

Link für die Tabelle

2. Schülermannschaft - Kreisliga Schüler

Pos.

Name

 
1 Felix Kerstan  
2 Jonathan Schröper  
3 Alfred Asse  
4 Christiano Zenker  
5 Benny Georgi  

 

Link für die Tabelle


1. Männermannschaft - 2. Bezirksliga

Pos.

Name

 
1 Erik Vavrina  
2 Alexander Küttner  
3 Vincent Reichel  
4 Marcel Beger Res
5 Dr. Tobias Kern Mannschaftsführer
6 Florian Zahn SBEM
7 Matti Schumann SBEM

 

Link für die Tabelle

2. Männermannschaft - 1. Kreisliga

Pos.

Name

 
1 Marcus Vogel Sperrvermerk 1. Herren
2 Fabian Prinz  
3 Kevin Oehm  
4 Toni Bielich Mannschaftsführer
5 Florian Kerstan JEBM

 

Link für die Tabelle

3. Männermannschaft - 1. Kreisklasse

Pos.

Name

 
1 Götz Schumann  
2 Sven Oertel  
3 Torsten Gruhl  
4 Ingo Nußbaum Mannschaftsführer

 

Link für die Tabelle

4. Männermannschaft - 3. Kreisklasse

Pos.

Name

 
1 Benny Horst  
2 Enrico Wilhelm Mannschaftsführer
3 Tim Werner JEBM
4 Jonas Lehmann JEBM
5 Wolfgang Kern  
6 Lothar Kern  
7 Wolfgang Bischoff  
8 Philipp Uschner  
9 Niels Tippelt  
10 Henning Bielich  
11 Helmut Langner Res
12 Julian Quinque JEBM
13 Doris Kaube  
14 Ferenc Berencsi  
15 André Berencsi  

 

Link für die Tabelle


Ansprechpartner

Fabian Prinz

Fabian Prinz

Abteilungsleiter

Dr. Tobias Kern

Dr. Tobias Kern

Trainer

André Berencsi

André Berencsi

Jugendwart & Trainer


Turnhalle

Eingang gegenüber des Sportplatzes (bitte Klingel benutzen)

Anfahrt