1. Männermannschaft (9. Spieltag)

.

Ergebnisse 9. Spieltag:

 

Die Mannschaft funktioniert

 

Mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen durch die letzten Wettkampferfolge, reisten die Männer vom SC Riesa zum Derby nach Wülknitz.

 

André Bühler holte mit 555 Holz zum Auftakt locker den ersten Punkt für die Gäste. Bei David Meißner ging es äußerst knapp zu. Mit 558 Holz erspielte er sogar 4 Holz weniger als sein Gegner, aber Dank 2,5 gewonnener Bahnen, sicherte er den Riesaern den zweiten Punkt.

 

Auch im Mitteldurchgang gab es Licht und Schatten bei den Gästen. Während

Robert Groschopp mit 600 Holz

ein super Ergebnis erspielte und damit auch den besten Mann der Wülknitzer kaltstellte, haderte Lutz Antrag, trotz Punktgewinn, mit seinen mäßigen 546 Holz. Ein Unentschieden war zwar nach den ersten beiden Runden jetzt schon sicher, aber die Elbestädter wollten das Spiel unbedingt gewinnen.

 

Jetzt war der siebte Mann hinter den Bahnen gefragt, die Zuschauer. Und die gaben dann auch in Punkto Stimmung alles, denn im letzten Stepp hatten Fred Wolf (505 Holz) und Tom Groschopp (548 Holz) die Aufgabe, den knappen Vorsprung von 93 Holz abzusichern.

 

Letztendlich gewinnen zum Abschluss der Hinrunde die Männer des SC Riesa mit einen Gesamtergebnis von 3312:3295 und sind damit Herbstmeister mit sensationellen 18 : 0 Punkten.

 

Gut Holz

LA

Einzelergebnisse:

 

Tabelle 9. Spieltag:

 

Zurück